Infos Therapien Erkrankungen Kinderheilkunde Aktuell Presse Gutscheine

Vitalogie

Vitalogie

"Die Kraft, die uns geschaffen hat hält uns auch gesund"

Die Vitalisierung der Wirbelsäule dient der Aktivierung der inneren Kommunikation. Sie ist sanft, schmerzfrei, ohne Risiko und ohne Nebenwirkungen. Sie dient der Vorbeugung und kann begleitend zu jeder medizinischen Therapie eingesetzt werden.

Wissend von den Natur- und Lebensgesetzen verrichtet der Heilpraktiker das erlernte Handwerk, um den in jedem Menschen innewohnenden Lebensenergien hilfreich zu sein.Von Natur aus sind wir gesund und wollen auch gesund bleiben, deshalb wirkt von der Zeugung bis zum Tod eine innere Kraft in uns, um den täglichen Anforderungen und Beeinträchtigungen standhalten zu können.

Diese Kraft/Energie zirkuliert in jedem Augenblick unseres Daseins und solange sie ungestört arbeiten kann, ist der Mensch gesund.Damit auch jede Zelle des Körpers erreicht wird, benutzt unsere innere Weisheit das Gehirn,das Rückenmark, das Zentrale Nervensystem für den Austausch von Informationen. Dies geschieht sowohl auf dem Weg vom Gehirn zur Zelle, als auch in umgekehrte Richtung.
Ein erwachsener Mensch besteht aus ca. 70 Billionen Zellen. In jeder Sekunde unseres Lebens werden mindestens 360 000 Zellen ausgetauscht und erneuert. Das Blut regeneriert sich innerhalb von 120 Tagen, innere Organe, z. B. das Herz alle 3 Monate und der komplette Mensch innerhalb von sieben Jahren. Damit all diese Prozesse reibungslos stattfinden können, braucht der Mensch ein einwandfrei funktionierendes Gehirn und Nervensystem.
Wie wichtig das Nervensystem ist, erkennen sie daran, dass bei einem Wirbelbruch an der Lendenwirbelsäule eine Querschnittslähmung entsteht und dass im Falle eines Genickbruches der sofortige Tod eintritt.

Das Nervengeflecht ist so fein gewoben, dass wenn Zellen mit Ausnahme der Nervenzellen entfernt werden würden, noch die Gesichtszüge eines Menschen erkennbar sind. Jede Zelle steht somit unmittelbar und mittelbar unter der Kontrolle des Gehirns und des Nervensystems und alle Lebensfunktionen sind darauf ausgerichtet, dass wir bis ins hohe Alter gesund und leistungsfähig bleiben.

Treten nun aber Störungen in diesem so wichtigen Informationssystem auf (dies kann durch allgemeinen Streß, Fehlhaltung, Fehlbelastung oder Bewegungsmangel entstehen) dann fließen die Informationen vom Gehirn, über Rückenmark, Nervensystem und zurück vermindert, verfälscht oder gar nicht mehr. Die Zellregeneration ist beeinträchtigt und die Folge können Unwohlsein, Leistungsminderung bis hin zu Krankheiten sein.

Der Mensch hat sich im Laufe der Zeit an einige Pflegemaßnahmen gewöhnt, er wäscht sich regelmäßig, er putzt sich die Zähne, er läßt seine Haare schneiden usw. Mit der Vitalisierung der Wirbelsäule kommt eine weitere Pflegemaßnahme hinzu, die Pflege des Nervensystems.

Unabhängig von Alter, Krankheit oder Allgemeinzustand pflegt der Heilpraktiker das Nervensystem eines Menschen.

Diese Pflege der Wirbelsäule geschieht auf einer Spezialliege, indem der Heilpraktiker mit einer speziellen Grifftechnik, in hoher Geschwindigkeit, einen äußerst leichten Reflex seitlich der Halswirbelsäule auf den Kopfwendemuskel (Sternocleidomastoideus) des Patienten auslöst. Durch diesen Reflex wird die gesamte Rückenmuskulatur entspannt und somit die Nervenbahnen entlastet, um dem Körper die Möglichkeit zu geben, seine inneren Informationen ungehindert wirken zu lassen.

Dadurch können Zellausstausch und Regeneration bis ins hohe Alter wieder stattfinden.

Therapien...

Startseite | Infos | Therapien | Erkrankungen | Kinderheilkunde | Aktuell | Presse | Gutscheine

by itn-design.de