Infos Therapien Erkrankungen Kinderheilkunde Aktuell Presse Gutscheine

Rückenprobleme

HWS, Info...

  • Atlasblockade
  • Migräne
  • Schwindel

BWS, Info...

  • Magenbeschwerden
  • Herzsymptomatik

LWS, Info...

  • Taubheitsgefühl in den Beinen und Füßen
  • Knieprobleme
  • Beckenschiefstand
  • Ischiasreizung

Beckenschiefstand, Info...

Bandscheibenschäden, Info...

Neueste Erkenntnisse in der Forschung betreffend Rückenschmerzen:

  • 90 % der Rückenschmerzen entstehen durch muskuläre Dysbalancen.
  • 90 % der Bandscheiben-OP`s sind völlig unnötig.
  • In nur 2 % der Fälle ist tatsächlich ein Bandscheibenvorfall die Ursache.
  • Ein verklebtes Bindegewebe hat großen Einfluß auf Rückenschmerzen.

Wie entstehen muskuläre Dysbalancen?

  • durch Beckenschiefstand
  • durch Fehlhaltungen
  • durch sitzende Tätigkeit und Bewegungsmangel verkümmert die Tiefenmuskulatur und kann die Wirbelsäule nicht mehr richtig stützen. Dadurch muss die oberflächliche Muskulatur die Funktion der Tiefenmuskulatur übernehmen, ist dafür aber nicht geschaffen.
  • durch Versteifung der Wirbelsäule (d. h. der komplette Bewegungsapparat wird aus dem Gleichgewicht gebracht.)

    So entstehen muskuläre Dysbalancen.

 

Startseite | Infos | Therapien | Erkrankungen | Kinderheilkunde | Aktuell | Presse | Gutscheine

by itn-design.de